irrlicht-larpt LARP-Charakter
Anfänger-Tipps

Wie erstelle ich meinen ersten LARP-Charakter?

Was ist ein LARP-Charakter und wie erstelle ich einen?

Bevor du mit dem Larpen starten kannst, musst du einen LARP-Charakter erstellen. Der Charakter ist die Spielfigur, die du verkörpern möchtest. Dabei bist du (fast) vollkommen frei, was du machen kannst. Du kannst dich z.B. von Büchern oder Filmen inspirieren lassen oder ganz frei etwas eigenes ausdenken. Die einzige Bedingung ist, dass du keine Charaktere, die es irgendwo schon gibt eins zu eins kopieren solltest. Erstens werden deine Mitspieler wahrscheinlich deinen Charakter erkennen, was zu einer gewissen Erwartungshaltung führt wie dieser sich verhalten sollte. Zweitens schränkst du dich selbst damit stark ein, weil du nicht frei entscheidest wie dein Charakter aussieht und sich verhält. Drittens ist es einfach langweilig. Du hast alle Möglichkeiten kreativ zu sein und dann kupferst du einfach dreist die Idee eines anderen ab?

Auch solltest du dir überlegen, ob du deine Rolle glaubhaft darstellen kannst. Wenn du 1,90m groß bist, wirst du nur schwer als Zwerg erkannt werden.

Welche LARP-Charaktere gibt es?

Grundlegend lassen sich LARP-Charaktere in zwei große Kategorien einteilen, die bestimmen was sie sind und wie sie aussehen könnten. Rollenspieler würden dies als Rasse/Klasse einteilen, was so viel bedeutet wie “Aus welcher Familie kommt dein Charakter?” und “Welchen Beruf übt er aus?”

Familiengeschichte des LARP-Charakters

Das Grundlegende Äußere und auch das Verhalten wird vorallem dadurch bestimmt, wo dein LARP-Charakter aufgewachsen ist. Jemand von adeliger Abstammung ist anders als jemand der aus einer Fischerfamilie stammt. Der Adelige wird wahrscheinlich teure, aufwändige Kleider tragen und gute Manieren an den Tag legen, während der Fischer eher praktisch gekleidet ist und gerne flucht.

Dein LARP-Charakter kann auch aus fremden Ländern kommen und z.B. orientalisch oder asiatisch angelehnt sein. Hier musst du allerdings darauf achten, dass im LARP keine echten Orte bespielt werden. Du sagst also nicht, dass du z.B. aus Japan kommst sondern suchst dir einen Ort, den es im Fantasy-Genre schon gibt oder denkst dir selbst einen aus.

Man kann im Fantasy-LARP natürlich auch noch weiter ausholen, denn vielleicht ist dein LARP-Charakter ja gar nicht menschlich sondern gehört einer Fantasy-Rasse an? Möglich währen z.B. Elfen, Zwerge, Orks, Kender, Hobbits und alles weitere was Literatur und Filme so hergeben.

Beruf des LARP-Charakters

Was macht dein LARP-Charakter den ganzen Tag? Vielleicht ist er Handwerker oder Söldner? Heiler oder Schriftsteller? Hier bist du lediglich von deinen eigenen Fähigkeiten eingeschränkt, alles was du darstellen kannst, kannst du auch machen, aber eine Tänzerin mit zwei linken Füßen ist vielleicht nicht so ein glaubwürdiges Charakter-Konzept. (Das kann zwar ein interessantes Konzept sein, ist aber vielleicht für den Anfang noch etwas kompliziert ;))

Anders als bei historischen Darstellungen musst du dich im LARP auch nicht wegen deines Geschlechts einschränken. Hier dürfen (und sollen!) auch Männer kochen und Frauen können Ritter sein.

Nachfolgend findest du eine Auflistung verschiedener Berufe, die möglich sind (Es gibt selbstverständlich noch viele weitere. Es geht hierbei lediglich darum ein paar Anregungen zu geben):

  • Söldner
  • Soldat
  • Ritter
  • Knappe
  • Leibwächter
  • Abenteurer
  • Alchemist
  • Magier
  • Heiler
  • Schamane
  • Schreiber
  • Handwerker
  • Erfinder
  • Kaufmann
  • Kräuterkundiger
  • Pirat/Freibeuter
  • Bettler
  • Bauer
  • Fischer
  • Jäger
  • Dieb
  • Gaukler
  • Barde
irrlicht-larpt Teetrinken

Hilfe! ich bin jetzt schon überfordert mit meinem LARP-Charakter

Das ist kein Problem. Die wenigsten erschaffen einen Charakter an einem Tag. Mach dir einen Tee und notiere dir, was du bereits hast. Wenn du folgende Fragen beantworten kannst, bist du schon auf dem richtigen Weg und hast bald deinen ersten LARP-Charakter erstellt 🙂

Wie heißt mein Charakter?

Welches Alter hat mein Charakter?

Wie heißen seine Eltern? Hat er Geschwister?
Keine Angst, du musst keinen kompletten Familienstammbaum aus dem Ärmel schütteln. Ein paar Namen, von denen er immer mal wieder was erzählen kann reichen vollkommen aus: “Meine Großmutter Anna-Maria sagte immer …”

Wo kommt mein Charakter her?
Ist er ein Dorf- oder ein Stadtkind? Oder ist er vielleicht seit er denken kann mit einer Händlerkarawane unterwegs gewesen?

Mochte er sein zuhause?

Warum hat er sein zuhause verlassen?

Welchen Beruf übt er aus?

Was braucht er um diesen Beruf ausüben zu können?
Hier legst du bereits fest, was dein Charakter besitzen könnte. Ein Barde z.B. braucht ein Musikinstrument, ein Jäger hat wahrscheinlich einen Bogen und Pfeile

Was kann mein Charakter noch?

Kann dein Charakter lesen und schreiben?

Hat er ein Laster oder eine Sucht?
Möglich wären zum Beispiel Spielsucht, Rauchen oder du denkst dir etwas eigenes aus

Dein LARP-Charakter im Praxis-Test

Stell dir vor, du besuchst mit deinem Charakter eine Taverne und gehst an die Theke um ein Bier zu bestellen. Der Wirt kennt dich nicht, möchte aber wissen, wer sich in seiner Taverne aufhält und fragt dich: “Wer bist du? Was machste hier? Wo kommste her?” Wenn du das alles ohne lange überlegen zu müssen beantworten kannst, ist dein Charakter so gut wie startklar! 🙂

Eine Antwort schreiben